Was ist AHCC?

AHCC (Active Hexose Correlated Compound) ist ein Extrakt aus der Langzeitkultur des Mycels von Shiitake Pilz (Basidiomyceten).

Dieser Prozess war bisher nicht möglich: Besonders während langer Zeiträume war es schwierig, die Kolonien zu erhalten, aber mit der Produktion einer keimfreien Umgebung ist die Zucht von Basid-Pilzen bereits erfolgreich.

AHCC als BRM

Als BRM-Extrakt (Biological Response Modifiers) stimuliert und stärkt die Heilfähigkeit des Patienten im Kampf gegen Krebs. Durch die Stärkung des Immunsystems des Erkrankten, kann die Krebserkrankung besser bekämpft – sogar geheilt werden.

Im Hintergrund von Krebserkrankungen findet sich es ein geschwächtes Immunsystem, das bewirkt, dass bestimmte Zellen verändert werden und Krebsmutationen im Körper auftreten. Mit anderen Worten, Krebs ist eine Erkrankung des Immunsystems. Bei der Behandlung von Krebs ist es wichtig, Anomalien und Veränderungen im natürlichen Schutzsystem des Körpers zu beseitigen.

Als ergänzende Behandlung für Krebstherapien und andere Immunschwächezustände kann AHCC das Immunsystem für eine effektivere Heilung stärken und stimulieren.

Chemotherapie gilt als eine drastische Behandlung mit verschiedenen Nebenwirkungen wie starke Übelkeit, häufiges Erbrechen, Haarausfall, Appetitlosigkeit, verringerte Leberfunktion, während die Anzahl der weißen Blutkörperchen und roten Blutkörperchen im Blut verringert.

AHCC reguliert und reduziert die Nebenwirkungen von Anti-Krebs-Behandlungen, aber es fördert auch die Wirksamkeit der Chemotherapie. Es verbessert das allgemeine Wohlbefinden der Patienten und ihre Lebensqualität. Wir glauben, dass AHCC wesentlich zur Wirksamkeit von Krebstherapien beiträgt.

Neben dem Shiitake-Pilzextrakt enthält das neue AHCC seit 2018 auch Vitamin C, Vitamin B6 und Folsäure, so dass es wirksamer gegen Immunschwäche wirkt.

Die Herstellung von AHCC

Das Zentrum der Produktfertigung wurde seit 2018 nach Ungarn verlegt. O&A Trade Magyarország Ltd. produziert und vertreibt AHCC unter kontrollierten Bedingungen aus eigenen Zutaten und produziert das natürliche Nahrungsergänzungsmittel AHCC.

O & A Trade Hungary Ltd. produziert und vertreibt natürliche Nahrungsergänzungsmittel und Körperpflegeprodukte in ganz Europa. Ihre Angebote bestehen aus offiziell validierten, lizenzierten Produkten mit Registrierungsnummer. AHCC-Betrieb ist eine nach den Rechtsvorschriften der Europäischen Union registrierte Herstellungseinheit für Nahrungsergänzungsmittel. Unsere Produkte werden im gesamten Herstellungsprozess nach strengsten Qualitätsstandards hergestellt:

  • Übereinstimmung mit ISO 22000: 2005 Produktion
  • Lebensmittel-GMP-Produktion
  • Produktion nach HACCP-System

OÉTI Registrierungsnummer.: 14562/2014

Zutaten:

Die Hauptkomponenten des Pilzproduktes sind zuvor Beta-Glucane, AHCC enthält jedoch Komponenten, die in den anderen Produkten nicht zu finden sind.

Im Falle von AHCC sind es acetylierte Alpha-Glucane (α-Glucane). Acetylierte α-Glucan besitzt ein geringeres Molekülengewicht (ca. 5000), da das vom β-Glucan hingegen aber viel höher ist (10000 – 1,5 Millionen), wird es vom Körper viel besser aufgenommen. Weiters besteht AHCC aus vielen Komponenten, die aus der Zucht und Fermentation von Basidienpilzen entstehen.

Im Falle von AHCC werden die Myzelienkolonien der Basidienpilze länger kultiviert. Diese heilpilze reagieren mittels Enzymen mit verschiedenen Elementen, dadurch gewinnt man die speziellen Zutaten von AHCC. In der Zusammensetzung von AHCC wurden viele neue bioaktive Komponenten nachgewiesen – unter anderem acetylierte Alpha-Glucan.

Zutaten / Kapsel:

AHCC mit 40% alpha-Glucanen – Myzel Extrakt von Shiitake, Kapselhülle: Gelatine, Askorbinsäure (Vitamin C), Antibackmittel: Siliciumdioxid; Magnesiumstearat, mikrokristalline Cellulose 101, Vitamin B6 (Pyridoxal-5-Phosphat), Folat.

Wirkstoff / Kapsel:
ZUTATEN IN 1 KAPSEL
AHCC Myzel Extrakt von Shiitake 300 mg
    davon Alpha-Glucanen 120 mg
Vitamin C 100 mg*
Vitamin B6 2,8 mg**
Folsäure 400 mcg**

* 125% des täglichen Bezugswertes (TBW)

** 200% des täglichen Bezugswertes (TBW)

Dosierung

1x1 Kapseln pro Tag für Erwachsene, vorzugsweise auf nüchternen Magen, mit 2 dl Flüssigkeit

WARNUNG: Bitte überschreiten Sie nicht die empfohlene Tagesdosis, dh 1x1 Kapseln.

Sicherheit

Die basidische Pilzmyzele werden von Menschen seit langer Zeit verzehrt. Auch im AHCC ist dies der primäre Rohstoff. Der beste Sicherheitsnachweis, dass Erfahrungen zufolge AHCC von vielen und das regelmäßig genutzt wird.

Mehrere Monate lang geführte individuelle und Toxizitätstests, Mutagenitäts- und Sicherheitsprüfungen, weiters auf Menschen und Tieren unter normalen Lebensbedingungen durchgeführte Untersuchungen ergeben, daß das AHCC ungiftig sei, ein für menschliche Verzehr geeigneter, sicherer Nahrungsergänzungsmittel ist. Zudem wurde seit der Markteinführung von AHCC – 1989 – keine Meldung über Nebenwirkungen aufgezeichnet.

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Das Nahrungsergänzungsmittel ist kein Ersatz für eine ausgewogene, gemischte Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Nicht über 25°C an einem trockenen, sonnengeschützten Ort lagern.

Positive Wirkungen

Das natürliche Nahrungsergänzungsmittel AHCC (Aktive Hexose korrelierte Verbindung) enthält Extrakte aus dem Pilz Shiitake (Lentitula edodes), Vitamin B6, Vitamin C und Folsäure, die zur normalen Funktion des Immunsystems beitragen. Darüber hinaus trägt Folsäure zu einer normalen Blutbildung bei, Vitamin B6 führt zu einer normalen Bildung roter Blutkörperchen und Vitamin C trägt zur Abwehr von oxidativem Stress bei.

  • Aktiviert das Immunsystem
  • Hemmt die Krebsentwicklung
  • Mildert die Nebenwirkungen der Chemotherapie
  • Schützt vor Infektionen
  • Bekannt für seine Wirkung gegen Diabetes

AHCC ist in Japan durch das FDA genehmigte, als für menschlichen Verzehr geeignete Nahrungsergänzungsmittel zugelassen. Es wird in China, Thailand und Südkorea regelmäßig verwendet und genehmigt. AHCC bietet hingegen nicht nur eine Überlebensoption für Patienten, die nicht operierbar sind, oder ihre Krebserkrankung sich in chronisch, progressiver Phase befindet, sondern hilft ihnen, die lebenswichtigen Körperfunktionen aufrecht zu erhalten, sogar dann, wenn ihr Zustand aus medizinischer Sicht keinerlei Besserung aufweist.

Die Behandlung mit AHCC hilft den Erkrankten, ein ganzheitliches, mental und physisch hochqualitatives Leben zu führen. Bereits nach 2 Wochen AHCC-Behandlung berichteten die Patienten von einer signifikanten Verbesserung ihrer Lebensqualität: größerer Appetit, besserer Schlaf, weniger Haarausfall bei Chemotherapie. Wir können manifestieren, daß AHCC tatsächlich eine heilende Wirkung besitzt, heilt den ganzen Körper.

Die Versuchsergebnisse des AHCC zeigen folgendes:

  • Immunstimulierende Wirkung
  • Minderung der Krebsentwicklung
  • Mildert die Nebenwirkungen der Chemotherapie
  • Schützt vor Infektionen
  • Wirkt gegen Diabetes

Darüber hinaus, AHCC ist bei der Bekämpfung anderen Krankheiten auch erfolgreich:

Lebererkrankungen, Zuckerkrankheit, Entzündungen, hohe Blutdruck, Hyperlipidämie (hohe Blutfettwerte), Regulierung des endokrinen Systems, Hepatitis, Myelom, Rhabdomyosarcom, Leberkrebs, Magenkrebs, Darmkrebs, Brustkrebs, Schilddrüsenkrebs, Hodenkrebs, Prostatakrebs, Oropharynx, Nierenkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs, HIV-Infektion, Herzerkrankungen, langfristiger- stressiger Zustand, im Falle von in giftiger Umgebung ausgeführten Tätigkeiten